Like uns auf Facebook!
Anfrage

Bitte geben Sie den 5-stelligen Sicherheitscode in unten stehendes Textfeld ein:

So erreichen Sie uns

Fahrschule Rupp

Eduard Breuninger Straße 1
71522 Backnang

Telefon 0800 1458145117
Mobiltelefon 0172 734 48 95
Fax 07191 187 88 39

%69%6E%66%6F%40%66%61%68%72%73%63%68%75%6C%65%2D%72%75%70%70%2E%63%6F%6D

top

Fahrstunden im BMW –– Unser Fuhrpark

Unser Fuhrpark umfasst hochwertige Kraftfahrzeuge der Marke BMW sowie KTM, Sky, Suzuki und Peugeot im Zweiradbereich. Im Zuge einer kostenlosen Mitfahr-Probefahrstunde könnt ihr das Fahrgefühl in unseren Autos testen und kennenlernen.

Unsere Mofas

Im Rahmen des Mofakurses müssen sechs Theorie-Doppelstunden belegt werden, in denen alle für Mofa-Fahrer wichtigen Straßenverkehrsregeln gezielt unterrichtet werden. Für die Praxisstunden stehen euch einspurige Einsitzer mit Hilfsmotor, maximal 25 km/h und Verbrennungsmotor bis 50 ccm Hubraum bzw. Elektromotor zur Verfügung. Eine Doppelstunde Fahrunterricht ist verpflichtend vorgeschrieben, für eine optimale Sicherheit im Straßenverkehr empfehlen wir jedoch das Zubuchen weiterer Fahrstunden.

Fahrstunden in unserem BMW

B-Führerscheinanwärter bereiten wir in verschiedensten Autos der Marke BMW auf ihre Prüfung vor. Die Modelle sind besonders angenehm zu lenken und verfügen über alle Features, die ein modernes Auto braucht. Unserer Fahrlehrer machen euch mit allen Besonderheiten der Fahrzeuge vertraut und lotsen euch sicher und souverän durch den Straßenverkehr.

Der Fuhrpark:

Klasse Mofa

Einspurige, einsitzige Fahrräder mit Hilfsmotor, maximal 25 km/h, Verbrennungsmotor bis 50 ccm Hubraum oder Elektromotor.

MOFA (Sky25)
MOFA (Sky25)

Theorie: Sechs Theorie-Doppelstunden in einem speziellen Mofakurs müssen belegt werden. In diesem Kurs werden alle für Mofa-Fahrer wichtige Regelungen gezielt unterrichtet. Anschließend wird eine theoretische Prüfung abgelegt.

Praxis: Eine Doppelstunde Fahrunterricht muss absolviert werden.


Klasse AM (Aprilia SR 50 Factory) ZWEIRÄDRIGE KLEINKRAFTRÄDER

Mit max. 45 km/h; bei elektrischer Antriebsmaschine Nenndauerleistung höchstens 4 kW; bei Verbrennungsmotor Hubraum max. 50 cm³.

Klasse AM
Klasse AM

Theorie: 12 Doppelstunden Grundstoff (bei Erweiterung: 6 Doppelstunden Grundstoff), 2 Doppelstunden Zusatzstoff

Praxis: Grundausbildung nach den Inhalten der Fahrschüler-Ausbildungsordnung
(die Zahl der Fahrstunden ist abhängig von euren persönlichen Fähigkeiten und dem Lernfortschritt)


Klasse A1 (Honda CBF 125)

KRAFTRÄDER mit maximal 125 ccm³ bei maximal 11 kW

Klasse A1
Klasse A1

Theorie: 12 Doppelstunden Grundstoff (bei Erweiterung: 6 Doppelstunden Grundstoff), 4 Doppelstunden Zusatzstoff

Praxis: Übungsstunden + 12 Sonderfahrten


Klasse A2 (Suzuki SFV 650 Gladius gedrosselt)

KRAFTRÄDER bis 35 kW
Krafträder mit maximal 35 kW Leistung
Verhältnis Leistung/ Gewicht max. 0,2 kW/kg

Klasse A2
Klasse A2

Theorie: 12 Doppelstunden Grundstoff (bei Erweiterung: 6 Doppelstunden Grundstoff), 4 Doppelstunden Zusatzstoff

Praxis: Übungsstunden + 12 Sonderfahrten

Beim Aufstieg von A1 nach A2 und von A2 nach A ist bei jeweils mindestens zweijährigem Vorbesitz der niedrigeren Klasse kein Theorie-Unterricht vorgeschrieben.


Klasse A (Suzuki SFV 650 Gladius)

KRAFTRÄDER über 50 ccm
Krafträder mit mehr als 50 ccm
oder bbh über 45 km/h

Klasse A
Klasse A

Theorie: 12 Doppelstunden Grundstoff (bei Erweiterung: 6 Doppelstunden Grundstoff), 4 Doppelstunden Zusatzstoff
Praxis: Übungsstunden + 12 Sonderfahrten

Beim Aufstieg von A1 nach A2 und von A2 nach A ist bei jeweils mindestens zweijährigem Vorbesitz der niedrigeren Klasse kein Theorie-Unterricht vorgeschrieben.


Klasse BE, BE17 und B96 (Ford S-Max)

Automatik Ausbildung oder Anhänger Ausbildung

Ford S-Max
Ford S-Max

Klasse BE

Kraftwagen der Klasse B und Anhänger über 750 kg bis 3.500 kg

Klasse BE
Klasse BE

Klasse BE und B96

Humbaur zulässige Gesamtmasse 2,5 Tonnen (bei BE 5 Sonderfahrten)


Klasse B, BF17 (BMW 320d)

BMW
BMW

Theorie: 12 Doppelstunden Grundstoff (bei Erweiterung: 6 Doppelstunden Grundstoff), 2 Doppelstunden Zusatzstoff

Praxis: Übungsstunden + 12 Sonderfahrten


Fahrstunden im BMW – mit unserem großen Fuhrpark kein Problem! – Fahrschule Rupp in Backnang und Aspach